Fragen und Antworten

Ab wann kann ich in den Schwangeren-Yoga-Kurs einsteigen?

Ab der vollendeten 13. SSW kann Du in den Kurs einsteigen ( wenn du dich einigermaßen kräftig fühlst und nicht allzu sehr von Übelkeit oder Schwindel geplagt wirst).

Ich habe keinerlei Yoga-Erfahrung. Kann ich trotzdem einsteigen?

Es sind keine Yoga-Kenntnisse erforderlich. Die Übungen sind leicht zu erlernen.


Was muss ich zum Kurs mitbringen?

Du brauchst nur bequeme Sportkleidung mitbringen (die recht weit am Bauch ist), etwas zu trinken und evtl. ein kleines Handtuch.


Ich bin schon über die 30. SSW. Kann ich trotzdem noch einsteigen?

Erfahrungsgemäß ist der Einstieg zu diesem Zeitpunkt kein Problem. Ich biete Modifikationen für die Teilnehmerinnen an , die schon etwas weiter sind. In jedem Fall wird persönlich auf Dich eingegangen.

 

Was muss ich sonst noch beachten?

Es empfiehlt sich vor der Stunde keine schwere Mahlzeit zu sich zu nehmen, sondern bei Bedarf eher einen leichten Snack.


Ich werde von einer anderen Hebammenpraxis betreut. Kann ich trotzdem an dem Kurs teilnehmen?

Von wem Du persönlich betreut wirst, spielt für die Teilnahme an dem Kurs keinerlei Rolle.

Wie lange dauert eine Kursstunde?

Eine Kursstunde Schwangerenyoga dauert 60 Minuten.

Eine Kursstunde "Fit mit Yoga nach der Geburt" dauert 75 Minuten.

Kann ich, bevor ich mich entscheide, erstmal eine Schnupperstunde wahrnehmen?

Sofern noch Kapazität vorhanden ist, kannst Du den Kurs für einmalig 13 Euro unverbindlich testen.

Ich möchte in jedem Fall teilnehmen. Wie melde ich mich an?

Es macht Sinn, sich vorab einen Platz zu reservieren.

Dazu kontaktiere mich mit Angabe deines gewünschten Start-Termins.

Ich sende Dir die Angaben für die Überweisung des Betrages zu und nach dem Zahlungseingang hast Du Dir einen Platz reserviert!